Monatliche Überstundenauszahlung in Den Brief-Verteilzentren Durchgesetzt

Seit Jahren gefordert, jetzt durchgesetzt. Ab sofort werden auch allen MitarbeiterInnen in den Brief-Verteilzentren, die nicht dem Schicht- oder Gleitzeitdurchrechnungsmodell unterliegen, alle Mehr- und Überstundenleistungen jeweils im Folgemonat ausbezahlt.

Auch alle offenen Mehrleistungen/Überstunden der Vormonate kommen zur Auszahlung.

Konkret sind von dieser Regelung folgende Verwendungen umfasst:

  • 0419 Sachbearbeiter/Logistik
  • 0446 Verteildienst für Geld- und Wertsendungen
  • 0447 Verteildienst für Auslandspostsendungen
  • 4044 Steuerungstechniker
  • 0062 Hilfsreferent
  • 0590 Umleitdienst
  • 0618 Verteildienst in Umleitungen
  • 0571 Mithilfe/administrativer Dienst
  • 0610 Postübernahme und -abfertigung
  • 0630 Mithilfe/Logistik
  • 0667 Fachmonteur in einer maschinentechn oder ähnlichen Stelle
  • 0768 Facharbeiter im erlernten Lehrberuf
  • 0809 Verteildienst für Inlandspostsendungen
  • 0841 Fachlicher Hilfsdienst/Logistik
  • 0842 Fachlicher Hilfsdienst mit LZ Brieflogistik
  • 8890 Teamkoordination Briefzentrum
  • 8891 Teamkoordination Briefzentrum Sortierung
  • PL00 Personalreservepool Logistik
  • 0810 Verteildienst bei automatischen Verteilanlagen

Die monatliche Auszahlung der Mehrleistungen/Überstunden erfolgt für Beamte, Angestellte nach Dienstordnung als auch für Kollektivvertrag-Neu MitarbeiterInnen.

Die Reglung ist vorerst bis 30. Juni 2019 befristet.

Dienstanweisung

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler