Andere Länder zeigen: Arbeitszeitverkürzung nützt allen

Andere Länder zeigen: Arbeitszeitverkürzung nützt allen

Während in Österreich die Höchstarbeitszeit auf 60-Stunden die Woche und 12-Stunden am Tag ausgedehnt wird, geht international der Trend in Richtung Arbeitszeitverkürzung. Beispiele aus Neuseeland, Schweden und Deutschland machen deutlich: das bringt Vorteile für alle. Weder die ÖVP noch die FPÖ wollen davon was wissen. Und die Arbeitnehmervertreter von fcg und die freiheitlichen ArbeitnehmerInnen schauen zu.

Gesundheitssystem: Selbstbehalte für 7 Millionen Versicherte drohen und fcg schaut tatenlos zu

Gesundheitssystem: Selbstbehalte für 7 Millionen Versicherte drohen und fcg schaut tatenlos zu

Die Regierung kürzt die Gebietskrankenkassen zusammen. In der neuen ÖGK werden 7 Millionen Beschäftigte und ihre Angehörigen krankenversichert sein. Doch anders als bei anderen Sozialversicherungsträgern bestimmen dort nicht die Versicherten selbst, sondern Unternehmer, welche Leistungen die Beschäftigten erhalten und welche nicht. Die Tendenz: Leistungen werden gekürzt, dafür drohen mehr Selbstbehalte. Und die fcg schaut zu und nimmt das einfach zur Kenntnis.

Bei uns stehen die Interessen der MitarbeiterInnen im Vordergrund

Bei uns stehen die Interessen der MitarbeiterInnen im Vordergrund

Die Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahlen stehen unmittelbar vor der Tür. Alle wahlwerbenden Gruppen bemühen sich jetzt um die Gunst der WählerInnen. Aber nicht alle haben die letzten vier Jahre für die MitarbeiterInnen gearbeitet.

Wir von der FSG tauchen nicht urplötzlich vor den Wahlen auf sondern setzen uns seit Jahren für unsere Postlerinnen und Postler ein.

Wir fordern die Ausstattung der Dienstfahrzeuge mit Klimaanlagen

Wir fordern die Ausstattung der Dienstfahrzeuge mit Klimaanlagen

Die derzeit vorherrschenden Temperaturen belasten die MitarbeiterInnen schwer. Fast in jedem Auto gibt es eine Klimaanlage, in den Postfahrzeugen jedoch nicht. Vorsitzender Köstinger fordert neuerlich bei der Neuanschaffung von zweispurigen Zustellfahrzeugen diese mit Klimaanlagen auszustatten. Als Sofortmaßnahme fordern wir zusätzlich die Vorverlegung des Dienstbeginns.