ÖGB Fordert Die Wiedereinführung Der Telefonischen Krankmeldung

Gerade jetzt, wo die Corona-Infektionen hochschnellen und der Bedarf an Schutz größer wird, braucht es diese Möglichkeit für alle Versicherten.

Telefonische Krankmeldung: Die Vereinbarung zur telefonischen Krankmeldung wurde Mitte März zwischen Ärztekammer und Gesundheitsministerium geschlossen, seit 1. September besteht die Möglichkeit der telefonischen Krankmeldung nur mehr für PatientInnen mit Corona-Symptomen.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Corona-Homeoffice: Was jetzt gilt

Corona-Homeoffice: Was jetzt gilt

Regierung und Sozialpartner einigen sich auf Fortsetzung der bisherigen Corona-Homeoffice-Regelung. Erweiterter Unfallschutz und Pendlerpauschale werden bis März 2021 verlängert.

Neuer Lockdown lässt viele Fragen offen

Neuer Lockdown lässt viele Fragen offen

Am 3. November wird Österreich wieder heruntergefahren. Der ÖGB pocht auf Maßnahmen für die Arbeitnehmer*innen. Die Themenschwerpunkte: Belohnung für HeldInnen, Unfallversicherung, Kinderbetreuung

ÖGB - Es geht um Menschen und Existenzen

ÖGB - Es geht um Menschen und Existenzen

ÖGB und AK haben zu Spitzengespräch “Offensive: Arbeitsmarkt” mit VertreterInnen von Bundesregierung und WKO geladen. Die Schaffung von Arbeitsplätzen muss auf der politischen Prioritätenliste ganz oben stehen.

Was ist bei einem Corona-Fall zu tun?

Was ist bei einem Corona-Fall zu tun?

Seit Wochen steigt in Österreich wieder die Zahl der Corona-Erkrankten. Es ist ein Schulstart wie wohl nie zuvor. Viele Eltern sind höchst verunsichert. Viele Fragen haben aber auch ArbeitnehmerInnen, wie sie sich im Fall des Falles verhalten sollen. Im Interview: ÖGB- Arbeitsrechtsexperte Martin Müller