10 Jahre Kollektivvertrag NEU

Am 1. August 2009 ist der zwischen der Österreichischen Post AG und der Gewerkschaft der Post- und Fernmeldebediensteten (GPF) verhandelte Kollektivvertrag Neu (KV-NEU) für alle ab diesem Zeitpunkt neu eintretenden Kolleginnen und Kollegen in Kraft getreten.

Mit diesem neuen Kollektivvertrag konnte die geplante großflächige Auslagerung und Zerschlagung wichtiger Geschäftsbereiche der Post AG verhindert werden. Gleichzeitig konnte die damals vom Unternehmen gelebte Praxis der befristeten Personalaufnahmen abgestellt werden.

Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, haben wir zwei Vertragsteile vereinbart, deren wesentlichen Inhalte dem Kollektivvertrag des Handels und dem Kollektivvertrag der Güterbeförderung entnommen wurden.

Seit Bestehen des Kollektivvertrag NEU konnten wir zahlreiche Verbesserungen durchsetzen:

• Gehaltserhöhungen von insgesamt 23,6%

• Ausbleibetaggeld im Zustelldienst

• Überstundenpauschale im Zustelldienst als auch im Filialnetz

• Jährliche Mitarbeiterbeteiligung in Höhe von über € 800

• Zahlreiche zusätzliche Prämienzahlungen

• Einführung eines Nachtdienstgeldes

• monatlicher Kinderzuschuss

• Umfangreiche Post.Sozial Unterstützungsleistungen (Essensbons, Geburtengeld, Ermäßigungen bei Urlaubsaufenthalten, Brillen- und Zahnzuschuss usw.)

• Mankogeld für Filialnetz-MitarbeiterInnen

• Einführung neuer Lehrberufe (Nah- und Distributionslogistik, IT- und A1-Beratung usw.)

Bereits über 8000 Kolleginnen und Kollegen sind mit dem Kollektivvertrag NEU bei der Post AG angestellt und erbringen tagtäglich ihr Bestes. Dafür möchte ich mich sehr herzlich bedanken.

Auch in den kommenden Jahren wollen wir weitere Verbesserungen für Dich durchsetzen. Dafür brauchen wir weiterhin Deine Unterstützung.

Falls Du noch nicht Mitglied unserer starken Betriebsgewerkschaft GPF bist, tritt jetzt unter https://www.gpf.at/ bei.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

post.sozial - Entscheidung vertagt

post.sozial - Entscheidung vertagt

post.sozial ist stets bemüht das Leistungsangebot für die MitarbeiterInnen der Österreichischen Post AG zu verbessern. In einem nächsten Schritt sollte der Kreis der Anspruchsberechtigten ausgeweitet werden. Die fcg stimmte gegen den Antrag der Geschäftsführung.

FIS Weltcup Skifliegen am Kulm

FIS Weltcup Skifliegen am Kulm

Er gehört zu den größten Skiflugschanzen der Welt. Der Kulm. Mitte Februar werden die besten Skiflieger der Welt wieder auf Weitenjagd gehen. post.sozial bietet dazu wieder ein interessantes Angebot.

post.sozial Skirennen 2020

post.sozial Skirennen 2020

post.sozial lädt auch diesmal wieder zu einer großartigen Veranstaltung ein. Machen sie mit beim “Postlerskirennen” auf der Postalm.

Expedition Elly - Gender Balance in der Post

Expedition Elly - Gender Balance in der Post

Rund ein Drittel der Post-Belegschaft ist heute weiblich. Mit dem Leuchtturmprojekt “Elly” entwickelte die Post eine Strategie zur sukzessiven Erreichung eines ausgewogenen Geschlechteranteils auf allen Ebenen. Am 16. November präsentierte das Projekt-Team mit viel Engagement die bisherigen Erfolge.

post.sozial erweitert Angebot bei fair.reisen

post.sozial erweitert Angebot bei fair.reisen

post.sozial ist stets bemüht das Leistungsangebot für die MitarbeiterInnen der Österreichischen Post AG zu verbessern. In einem nächsten Schritt soll der Kreis der Anspruchsberechtigten ausgeweitet werden.