ANLAUFSCHWIERIGKEITEN MIT DER ESSENSBON-APP

Derzeit häufen sich die Beschwerden bei Post.Sozial, dass sich die Essensbon-App von Sodexo nicht am Smartphone installieren lässt.

Oftmals sind es Anwenderprobleme, oftmals aber besitzen Kolleg:innen kein Smartphone mit den technischen Voraussetzungen für das Nutzen der Sodexo-App oder haben einfach rechtliche Bedenken.

Wir haben uns jedenfalls sofort darum angenommen und bei der Geschäftsführung eine rasche Lösung für all diese Problemstellungen eingefordert.

Vorweg kann gesagt werden, niemand kann gezwungen werden, diese App auf sein privates Smartphone herunterzuladen. Sollte es technische Probleme oder rechtliche Bedenken geben, so kann mittels Antrags (siehe Muster im Anhang) an post.sozial@post.at um Ausstellung einer Chipkarte ersucht werden.

Achtung: Die Sodexo-App lässt sich nur herunterladen, wenn das Smartphone NFC-fähig ist und das NFC auch aktiviert ist. Postmitarbeiter:innen mit Diensthandy müssen die Sodexo-App über MaaS360 installieren!

Die Schriftart auf dem Smartphone darf nicht zu groß eingestellt sein, da möglicherweise die Buttons nicht zu sehen sind bzw. nicht gedrückt werden können.

Wenn die zu bezahlende Rechnung höher ist als das Guthaben auf der Sodexo-App, ist ein split payment (geteiltes Bezahlen) nötig. Das split payment muss den Mitarbeiter:innen an den Kassen vor dem Bezahlvorgang angekündigt werden.

Wenn du bei der Installation der App Hilfe benötigst, stehen Dir unsere Personalvertreter:innen vor Ort gerne zur Verfügung. 

ANTRAG UM AUSSTELLUNG EINER SODEXO LEBENSMITTEL PASS CARD

FSG – Miteinander mehr möglich machen!

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler