Ansuchen Um Befreiung Von Der Maskenpflicht Im Filialnetz

Folgendes Schreiben mit dem Ersuchen um Befreiung von der Maskenpflicht bzw. um Genehmigung von mehr Pausen für die MitarbeiterInnen im Filialnetz erging heute an GD Dr. Pölzl.

Sehr geehrter Herr Generaldirektor!

Durch eine neue Verordnung des Gesundheits- und Sozialministeriums gilt auch für unsere Postfilialen wieder die generelle Maskenpflicht. Damit müssen unsere Filialnetz-MitarbeiterInnen während der gesamten Dienstzeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Unsere MitarbeiterInnen sind auf Grund der Arbeitsverdichtung und des veränderten Kundenverhaltens ohnehin permanent einem hohen Arbeitsdruck ausgesetzt. Die Maskenpflicht führt zu einer zusätzlichen Belastung. Noch dazu bei den nun angekündigten heißen Sommertagen.

Da es unseren KollegInnen auch in den letzten Monaten durch diszipliniertes Einhalten der Maßnahmen gelungen ist, Krankheitsfälle im Filialnetz bis auf sehr wenige Einzelfälle zu verhindern und durch die Montage der Plexiglasscheiben ein umfangreicher Schutz unserer Kunden als auch unserer MitarbeiterInnen gegeben ist, ersuche ich um Befreiung von der Maskenpflicht für unsere Filialnetz-MitarbeiterInnen.

Sollte die Befreiung von der Maskenpflicht für unsere FN-MitarbeiterInnen aus Ihrer Sicht nicht möglich sein, sollten den MitarbeiterInnen jedenfalls nachweislich mehr Pausen gegönnt werden.

In Erwartung Ihrer positiven Rückmeldung verbleibe ich mit besten Grüßen

Helmut Köstinger

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Vertrieb-Filialen - Einarbeitung von Minusstunden

Vertrieb-Filialen - Einarbeitung von Minusstunden

Wir wurden soeben davon in Kenntnis gesetzt, dass der Auftrag zur Einarbeitung von 25% der Minusstunden erteilt wurde. Diese können nun bis 31. Dezember 2020 eingearbeitet werden. Demnach verfallen 75 Prozent der aufgelaufenen Minusstunden.

Ab heute gelten neue Corona-Regelungen im Filialnetz

Ab heute gelten neue Corona-Regelungen im Filialnetz

Aufgrund einer Verordnung durch das Sozialministerium gelten seit heute neue Corona-Regeln. Die 1-Meter-Mindestabstandregel gilt aber weiterhin. Auch die Plexiglasscheiben bleiben im Einsatz. Die Begrenzung der Kundenanzahl ist aufgehoben. Filialnetzmanagement empfiehlt nach wie vor das Tragen von Mund-Nasenschutz.

Schutzvisier für Filialnetz-MitarbeiterInnen

Schutzvisier für Filialnetz-MitarbeiterInnen

Vor wenigen Tagen haben wir in der JF-Sitzung mit dem Postvorstand eine Beendigung der Tragepflicht von Schutzmasken gefordert. Anstelle der Schutzmasken sollen jetzt Schutzvisiere zum Einsatz kommen.

Covid 19 - Update Einarbeitung von Minusstunden

Covid 19 - Update Einarbeitung von Minusstunden

Auf Grund unserer Forderung nach Wegfall der durch Covid-19 angefallenen Minusstunden im Filialnetz wurden wir nunmehr von der Postführung informiert, dass die Angelegenheit „Einarbeitung von Minusstunden im Filialnetz“ nochmals im Detail geprüft wird.

Covid-19: Filialnetz Einarbeitung von Minusstunden

Covid-19: Filialnetz Einarbeitung von Minusstunden

Das Unternehmen hat den Dienstbetrieb in A- und B-Teams verordnet. Die dadurch angefallenen Minusstunden sollen jetzt die MitarbeiterInnen selbst ausbaden. Dafür haben wir kein Verständnis. Wir haben deshalb eine rechtliche Prüfung in Auftrag gegeben.