Arbeitsgruppe Soll Neue Arbeitszeitmodelle Mit Altersgerechten Arbeitsplätzen Entwicklen

Vorsitzender Köstinger fordert in einem Schreiben an Personalchef Nigl die Wiedereinsetzung einer Arbeitsgruppe, die sich mit “Neuen Arbeitszeitmodellen” und “altersgerechter Arbeit” befassen soll.

Im Rahmen der KV-Verhandlungen 2018 haben wir zum Thema „Neue Arbeitszeitmodelle – Altersgerechte Arbeitsplätze“ vereinbart, die bereits im Jahre 2017 zu diesem Thema eingerichtete Arbeitsgruppe wieder aufleben zu lassen.

Ziel dieser Arbeitsgruppe sollte sein, möglichst rasch unterschiedliche Modelle und Rahmenbedingungen für die neuen Herausforderungen in der Arbeitswelt mit neuen Arbeitszeitmodellen und „Altersgerechten Arbeitsplätzen“ zu erarbeiten.

Folgende Punkte sollten jedenfalls vorrangig behandelt werden:

  • Erarbeitung von Modellen zur Förderung und Erhaltung der Arbeitsfähigkeit der MitarbeiterInnen sowie der altersgerechten Gestaltung von Arbeitsplätzen
  • Eine mögliche Arbeitszeitverkürzung in den operativen Bereichen
  • Die Klärung der Finanzierung
  • Festlegung des erforderlichen Datenmaterials

Zentralausschuss Aktuell

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Ebit Prämie 2017

Ebit Prämie 2017

Die Ebit-Prämie für das Jahr 2017 beträgt insgesamt 875 Euro brutto. Zur Beteiligung am Unternehmenserfolg in der Höhe von 840 Euro konnten wir zusätzlich eine Sonderprämie von 35 Euro ausverhandeln. Für all jene MitarbeiterInnen, die am 3.Juli 2017 begonnen haben, haben wir eine Kulanzlösung erreicht.

Die offiziellen Gehaltstabellen

Die offiziellen Gehaltstabellen

Die Gehaltsverhandlungen sind erfolgreich abgeschlossen.Im Anhang stellen wir die aktuellen Gehaltstabellen zur Verfügung. Am 7.Juni hat das zuständige Gewerkschaftsgremium zugestimmt, am 11. Juni der Aufsichtsrat der Österreichischen Post AG.

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Die Gewerkschaftsbewegung hat viel erreicht. Je stärker Gewerkschaften sind, desto besser können die Interessen der ArbeitnehmerInnen vertreten werden – für den einzelnen Menschen und für alle zusammen. Unterstütze uns und werde Mitglied. Wer jetzt beitritt, zahlt seinen Gewerkschaftsbeitrag erst ab Jänner 2019.