Aufhebung Des Versetzten Dienstbeginns Beantragt

Nachfolgendes Schreiben mit dem neuerlichen Ersuchen um Beendigung des versetzten Dienstbeginns erging am 24.6.2020 an Vorstandsdirektor DI Umundum.

Sehr geehrter Herr Vorstandsdirektor!

Auf Grund der aktuellen Situation wende ich mich neuerlich mit dem Ersuchen an Sie, den versetzten Dienstbeginn in den Zustellbasen aufzuheben.

Ohne die Situation und die noch immer vorhandenen Gefahren der Pandemie zu unterschätzen, kann doch ohne Zweifel festgehalten werden, dass es durch die getroffenen Schutzmaßnahmen und das vorbildliche Verhalten unserer MitarbeiterInnen gelungen ist, ein Ausbreiten der Pandemie zu verhindern und sich somit der gewünschte Erfolg eingestellt hat.

Nun ist es aus unserer Sicht aber an der Zeit, wieder in den „Normalbetrieb“ überzugehen. Dies heißt für uns auch, den versetzten Dienstbeginn zu beenden. Dieser Wunsch wird österreichweit auch von vielen Kolleginnen und Kolle­gen des Zustelldienstes täglich an uns herangetragen.

Die rasche Aufhebung des versetzten Dienstbeginns wäre eine sinnvolle Maßnahme und würde Erleichterungen im Zeitfenster für unsere MitarbeiterInnen als auch für unsere Kunden bringen.

Aus den genannten Gründen ersuchen wir, den versetzten Dienstbeginn unter Aufrechterhaltung aller sonstigen Schutzmaßnahmen zu beenden und wieder den ursprüng­lichen Dienstbetrieb herzustellen.

Herzlichen Dank im Voraus!

Helmut Köstinger
Vorsitzender des Zentralausschusses

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Im Gespräch mit Ewald Rohrbacher

Im Gespräch mit Ewald Rohrbacher

Ewald Rohrbacher ist seit vielen Jahren Vorsitzender der Paketlogistik Wien und auch zuständig für die MitarbeiterInnen des neuen Verteilzentrums in Hagenbrunn. Auch in der jüngsten Krisensituation hat sich deutlich gezeigt, wie wichtig aktive Betriebsratsarbeit ist.

Stellungnahme zur Beendigung der kontaktlosen Zustellung

Stellungnahme zur Beendigung der kontaktlosen Zustellung

Die Post AG hat am 29. Juni eine Dienstanweisung erlassen, mit der die kontaktlose Zustellung ab 1. Juli beendet werden soll. Mit folgendem Schreiben haben wir daher heute bei VD Umundum darum ersucht die kontaktlose Zustellung fortzusetzen.