Corona-Prämie - Verhandlung Startet in Kürze

Die Mitarbeiter/innen der Post AG leisteten und leisten heuer Außerordentliches unter schwierigsten Bedingungen. Seit Wochen fordern wir für unsere Kolleg*innen die Zuerkennung einer Corona-Prämie. Heute ab 10 Uhr wird mit dem Postvorstand darüber verhandelt.

Prämien die im Zusammenhang mit der Covid-19 Krise stehen sind im Jahr 2020 grundsätzlich steuer- und sozialversicherungsfrei. Die Prämien können als Barzahlung oder auch in Form von Gutscheinen geleistet werden.

Unserem Verhandlungsteam werden alle FSG-Mitglieder des Zentralausschusses sowie alle FSG-Personalausschuss-Vorsitzenden aus den Bundesländern angehören.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Schutz der Gesundheit ist oberstes Gebot

Schutz der Gesundheit ist oberstes Gebot

Die Bundesregierung hat restriktive Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gesetzt. Es ist notwendig, dass es klare Direktiven gibt. Ohne die wären viele Menschen mit der Situation ganz einfach überfordert. Machen wir uns nichts vor, das Virus ist verbunden mit Ängsten.

Übersicht über die geplanten Maßnahmen ab 24. Dezember 2020

Übersicht über die geplanten Maßnahmen ab 24. Dezember 2020

Am Dienstag, dem 22.12.2020, hat das Gesundheitsministerium dem Hauptausschuss im Nationalrat eine Novelle der aktuell gültigen 3. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung sowie die 2. COVID-19-Notmaßnahmenverordnung vorgelegt, durch die der Lockdown ab 26.12.2020 geregelt wird.

Coronavirus (COVID-19); Schutzmaßnahmen-VO III. Änderung

Coronavirus (COVID-19); Schutzmaßnahmen-VO III. Änderung

Aufgrund des Inkrafttretens (07.12.2020 0.00h) der 2. COVID-19-SchutzmaßnahmenVO im Zusammenhang mit der COVID 19 Krise möchten wir – wie bisher - über die wesentlichsten Änderungen informieren: Mit Donnerstag (17.12.2020, 0.00h) trat die III. COVID-19-SchutzmaßnahmenVO in Kraft und mit 26. Dezember 2020 (24.00h) wieder außer in Kraft