Corona-Virus: Anfrage Beim Gesundheitsmanagement Der Post AG

Die Post AG befördert Pakete aus China. Zunehmend melden sich Kolleginnen und Kollegen mit Fragen bei uns. Wir haben uns an das Gesundheitsmanagement der Post AG gewandt. In der Zwischenzeit haben wir bereits Antwort erhalten: Unsere Arbeitsmediziner arbeiten bereits intensiv an einer Information für unsere MitarbeiterInnen. Herzlichen Dank dafür.

Sehr geehrte Damen und Herren des Gesundheitsmanagements!

Medienberichten folgend, hat das neuartige Corona-Virus Europa erreicht und versetzt daher auch viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sorge.

In vielen Bereichen der Österreichischen Post AG kommen Kolleginnen und Kollegen täglich in Kontakt mit Postsendungen aus China.

Die rasant wachsende Zahl an Infizierten zeigt, dass der neuartige Corona-Virus ansteckend ist. Täglich melden sich bei uns mehr und mehr MitarbeiterInnen, die Verunsicherung nimmt somit zu.

Wir dürfen uns daher im Namen der gesamten Belegschaft mit folgenden Fragen an Sie wenden und um dringliche Beantwortung ersuchen:

  1. Besteht eine konkrete Ansteckungsgefahr für unsere MitarbeiterInnen im Zuge der Erfüllung ihrer postdienstlichen Tätigkeiten?
  2. Welche Maßnahmen setzt die Österreichische Post AG zum Schutz ihrer MitarbeiterInnen?
  3. Wie wird das Virus übertragen und wie kann man sich vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen?

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

In Kürze gibt`s die nächsten Essensbons

In Kürze gibt`s die nächsten Essensbons

In Kürze erfolgt die Ausgabe des Verrechnungsabschnittes III der Essensbons. Daher bitte die derzeit gültigen Essensbons noch bis Ende Mai einlösen.

Hauptversammlung findet virtuell statt

Hauptversammlung findet virtuell statt

Die Hauptversammlung 2020 der Österreichischen Post AG findet am 17. Juni 2020 aufgrund der COVID-19 Pandemie erstmals virtuell und ohne physische Anwesenheit von Aktionärinnen und Aktionären statt.