Corona-Virus: Antwort Unserer Arbeitsmediziner

Nachdem wir beim Gesundheitsmanagement angefragt haben, liegt nun folgende konkrete Antwort unserer Arbeitsmediziner vor.

Originaltext Arbeitsmedizin

Das neu in Wien entstandene Coronavirus “2019-nCoV” trifft ÖSterreich während der aktuellen Influenza-Welle. Dies ist insofern ein glücklicher Fall als das die Schutzmaßnahmen für beide Erkrankungen identisch sind.

  • Waschen Sie mehrmals täglich Ihre Hände mit Wasser und Seife
  • Husten/Nießen Sie in ein Taschentuch oder in den Ellenbogen und nicht in die Hände
  • Vermeiden Sie direkten Kontakt zu kranken Menschen
  • Schutzmasken sollten von ERKRANKTEN getragen werden, können aber auch zum Eigenschutz benützt werden

Generell sollten folgende Tatsachen bedacht werden:

  • Die Ansteckung erfolgte bisher hauptsächlich von Tier zu Mensch
  • Eine Ansteckung von Mensch zu Mensch ist noch nicht bewiesen
  • Die Infektion über Gegenstände (Pakete, Briefe, etc.) ist unmöglich
  • Die Ansteckungsrate ist extrem niedrig und ähnlich der Virusgrippe (1-3%)
  • In Österreich gibt es bisher keinen Erkrankungsfall
  • Alle bisherigen Todesopfer waren schwer Kranke und immungeschwächte Personen

Das Gesundheitsmanagement der Post ist mit allen wesentlichen Organisationen im Kontakt und wird zeitnah bei Änderungen der Informationslage geeignete Schritte unternehmen.

Bei speziellen Fragen wenden Sie sich an ihren Arbeitsmediziner.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Postsportplatz in Wien soll erhalten und modernisiert werden

Postsportplatz in Wien soll erhalten und modernisiert werden

Die Absicherung und Entwicklung des Postsportplatzes in Wien – das ist das erklärte Ziel der Österreichischen Post AG, die Grundeigentümerin des Postsportplatzes ist. Voraussetzung für den Erhalt und eine zukunftsfähige Erneuerung des Postsportplatzes sind umfangreiche Investitionen. Dies soll mit dem tragfähigen Projekt Postsport Viertel+ gelingen.

Unterstützungsverein für Kraftfahrzeuglenker/innen

Unterstützungsverein für Kraftfahrzeuglenker/innen

Sehr viele MitarbeiterInnen der Österreichischen Post AG sind täglich mit Kraftfahrzeugen unterwegs. Der Unterstützungsfonds für KFZ-Lenker hilft wenn etwas passiert. Die Leistungen des U-Fonds gelten für alle dienstlichen Fahrten sowie private PKW im dienstlichen Auftrag. Diese Leistungen sind durch keinerlei Versicherungen der einzelnen Unternehmen abgedeckt.

Mit post.sozial nach Sölden

Mit post.sozial nach Sölden

Das Skigebiet SÖLDEN gehört nicht nur zu den bekanntesten Skigebieten der Alpen, sondern auch zu den Besten. Wer fürchtet, dass die Wintersaison zum Skifahren zu kurz wird, ist hier bestens aufgehoben. Denn hier genießen Sie Skispaß von Ende September bis Anfang Mai bei erstklassigen Pistenverhältnissen!

Kassen-Reform bringt hohes Defizit für neue ÖGK

Kassen-Reform bringt hohes Defizit für neue ÖGK

Einmal mehr bestätigt sich die Kritik, die wir als Gewerkschaft und Sozialpartner an der Zusammenlegung der Krankenkassen geübt haben. Sozialminister Rudi Anschober hat öffentlich bestätigt, dass die Fusion der Gebietskrankenkassen bis 2021 mehr als 300 Millionen Euro verschlingen wird.