Dienstkleidung Für VZ-MitarbeiterInnen Verfügbar

Ab sofort wird auch für unsere MitarbeiterInnen in den Verteilzentren Dienstkleidung ausgegeben.

Wie im Vorjahr angekündigt steht ab sofort auch allen MitarbeiterInnen in den Verteilzentren folgende Dienstkleidung zur Verfügung:

• 2 Cargohosen

• 6 T-Shirts

• 1 Weste

Alle Artikel sind lagernd und werden ab 9. März 2020 nach erneuter Bestellung ausgeliefert. Die Bestellungen werden mittels einem personalisierten Bestellschein vom zuständigen Vorgesetzten ausgehändigt. Alle berechtigten MitarbeiterInnen haben auf ein Punktekontingent von 400 Punkten Anspruch.

Amtsbestandsbestellungen/Sonderbestellungen wie z.B. Winterjacken für Aussendienste, FUMA-Fahrer usw. werden gesondert zugewiesen und nicht vom Punktekontigent abgezogen.

Aus unserer Sicht ist das ein Schritt in die richtige Richtung, aber der Warenkorb sollte aus unserer Sicht künftig erweitert werden.

Es freut uns jedoch, dass unserer Forderung nach Dienstkleidung für alle MitarbeiteInnen der Brief- und Paketverteilzentren, nun endlich zur Umsetzung kommt.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Covid19 – 31.März 2020

Covid19 – 31.März 2020

Am 30. März fanden intensive Verhandlungsgespräche zwischen Helmut Köstinger und GD Dr. Pölzl statt in denen unser Vorsitzender neuerlich unsere Forderungen eingebracht hat. Die Ergebnisse sind in folgendem Schreiben an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammengefasst.

Belohnung für MitarbeiterInnen in den operativen Bereichen

Belohnung für MitarbeiterInnen in den operativen Bereichen

Das Unternehmen sollte allen MitarbeiterInnen in den Filialen, in der Zustellung, in den Verteilzentren und der Transportlogistik zu besonderem Dank verpflichtet sein. Hier unser heutiger Antrag unseres Vorsitzenden auf Zuerkennung einer finanziellen Belohnung.

Versetzter Dienstbeginn in der Zustellung

Versetzter Dienstbeginn in der Zustellung

Um die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen bestmöglich zu schützen hat die Post AG in manchen Zustellbasen den Dienstbeginn versetzt. Eine Ausweitung der Maßnahme ist in Planung.