Ernennungen 2020

Eine Ernennung ist die bescheidmäßige Verleihung einer Planstelle an eine Beamtin oder Beamten. Ernannt werden kann nur jemand, der auch die entsprechenden Ernennungserfordernisse erbringt. Trotzdem werden nicht alle Betroffenen ernannt. Für unser Empfinden ein völlig falsches Signal.

Aus unserer Sicht sollten in diesem sehr fordernden Jahr alle Mitarbeiter*innen, welche die Ernennungsvoraussetzungen erbringen, ernannt werden. Nach den uns vorliegenden Informationen sind alle anspruchsberechtigten Mitarbeiter*innen seit Jahren in höherer Verwendung tätig und erbringen täglich eine sehr gute Arbeitsleistung.

Einigen Mitarbeiter*innen wird die Ernennung deshalb verweigert, weil sie angeblich eine schlechte Performance haben. Wir fragen uns dann nur, warum genau diese Kolleg*innen, seit Jahren die betreffenden Jobs unverändert machen.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Übersicht über die geplanten Maßnahmen ab 24. Dezember 2020

Übersicht über die geplanten Maßnahmen ab 24. Dezember 2020

Am Dienstag, dem 22.12.2020, hat das Gesundheitsministerium dem Hauptausschuss im Nationalrat eine Novelle der aktuell gültigen 3. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung sowie die 2. COVID-19-Notmaßnahmenverordnung vorgelegt, durch die der Lockdown ab 26.12.2020 geregelt wird.

Postsozial 2020

Postsozial 2020

In der am 15. Dezember 2020 stattgefundenen postsozial Präsidiumssitzung zum Jahresende wurden die Ergebnisse des dritten Quartals, der Forecast 2020, die geplanten Investitionen sowie die Budgetplanung für das nächste Jahr besprochen. Zusätzlich wurden Leistungsanpassungen für Anspruchsberechtigte sowie die finanziellen Unterstützungen bewilligt.