Erste Öffnungsschritte in Den Logistikzentren

Aufgrund der mit 19. Mai 2021 in Kraft gesetzten COVID-19-Öffnungsverordnung werden die Verhaltensregelungen bei Tätigkeiten in Logistikzentren angepasst. Damit kommt es unter gewissen Bedingungen zu ersten Erleichterungen.

Liebe Kolleg*innen!

Für Mitarbeiter*innen, die entweder

  • in den letzten sechs Monaten eine COVID-19-Infektion überstanden haben und darüber eine ärztliche oder behördliche Bestätigung vorlegen oder
  • einen Nachweis (nicht älter als 3 Monate) über neutralisierende Antikörper vorlegen (COVID-19-Antikörpertest), dass der Betreffende noch über ausreichende Antikörper verfügt  oder
  • einen Nachweis über die Verabreichung einer in Österreich zugelassenen COVID-19-Schutzimpfung vorlegen, (seit der 1. Teilimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein)

entfällt die Tragepflicht von FFP2-Masken bei Tätigkeiten in der Produktion und im Overhead-Bereich. Statt der FFP2-Maske ist der gängige Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Sind mehr als 80% der Mitarbeiterinnen entweder geimpft oder* haben in den **letzten sechs Monaten eine COVID-19-Infektion überstanden oder** haben einen **Nachweis über Antikörper** vorgelegt (der nicht älter als 3 Monate ist) können die auf Basis der „Clustering-Grundsätze“ definierten Rahmenbedingungen für den Schichtbetrieb zur Gänze aufgehoben werden.

Nur eine COVID-19 Impfung schützt Dich zuverlässig vor einem schweren Krankheitsverlauf und dämmt die Pandemie ein!

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Covid-19 Maßnahmen in der Zustellung

Covid-19 Maßnahmen in der Zustellung

So geht´s nicht. Die vom Postmanagement kürzlich verordneten Covid-19 Maßnahmen für die Zustellung haben in der Belegschaft zu einem Aufschrei geführt.

Forderung nach einer Corona-Prämie für 2021

Forderung nach einer Corona-Prämie für 2021

Nachdem die Pandemie unseren Mitarbeiter*innen auch in der ersten Jahreshälfte 2021 alles abverlangt hat, haben wir heute untenstehendes Ersuchen um Auszahlung einer neuerlichen Corona-Prämie für 2021 an den Postvorstand abgesetzt.