FSG Verlangt Klare Regeln Für Die Hohen Mengen Im Paketbereich

Immer wieder stellen uns die hohen Paketmengen vor große Herausforderungen. Im Zuge des kürzlich abgehaltenen Paketgipfels haben wir klare Regeln für die Bewältigung der hohen Paketmengen verlangt. Jetzt ist eine Arbeitsgruppe mit der Ausarbeitung von Lösungen betraut.

Unsere Positionen dazu werden die Kollegen Martin Palensky, Gerhard Gebhardt und Franz Weninger in der Arbeitsgruppe wahrnehmen. Ziel ist, klare Regeln für die immer weider auftretenden hohen Paketmengen festzulegen. Derzeit bemühen wir uns um eine rasche Terminfindung um das Thema möglichst schnell einer Lösung zuzuführen.

Fest steht, dass die überproportionalen Belastungen der letzten Monate für unsere MitarbeiterInnen nicht mehr eintreten dürfen.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Besuch der Zustellbasis 1210 Wien

Besuch der Zustellbasis 1210 Wien

Einen Besuch der besonderen Art erfuhren heute die MitarbeiterInnen der Zustellbasis 1210 Wien. Generaldirektor Dr. Pölzl machte sich früh morgens persönlich ein Bild von der Leistung unserer Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Wir waren selbstverständlich dabei.

Wir fordern die Ausstattung der Dienstfahrzeuge mit Klimaanlagen

Wir fordern die Ausstattung der Dienstfahrzeuge mit Klimaanlagen

Die derzeit vorherrschenden Temperaturen belasten die MitarbeiterInnen schwer. Fast in jedem Auto gibt es eine Klimaanlage, in den Postfahrzeugen jedoch nicht. Vorsitzender Köstinger fordert neuerlich bei der Neuanschaffung von zweispurigen Zustellfahrzeugen diese mit Klimaanlagen auszustatten. Als Sofortmaßnahme fordern wir zusätzlich die Vorverlegung des Dienstbeginns.