Mehr Einkommen, Bessere Arbeitsbedingungen, Mehr Freizeit Und Laufende Investitionen Sind Weiterhin Unsere Wichtigsten Themen

Als FSG arbeiten wir intensiv daran, zusätzlich zu den guten Gehaltsabschlüssen, Prämienzahlungen, Verbesserung der Arbeitsbedingungen, laufenden Investitionen auch mehr Freizeit zu ermöglichen. Dort wo möglich und gewünscht, wollen wir weiterhin die Einführung einer 4-Tage Woche.

Für die Zustellung läuft bereits ein Projekt zur Einführung einer 4-Tage Woche (sg. weißer Freitag). Für uns als FSG ist klar, dass dies nur mit einer gleichzeitigen Reduzierung der Wochendienstleistung funktionieren kann. Ein 10-Stunden Tag in der Zustellung ist jedenfalls niemanden zumutbar. Das haben wir auch dem Postvorstand neuerlich klargemacht!

Unserer langjährigen Forderung nach Rücknahme der Frächter in allen Bereichen wird endlich nachgekommen. Künftig sollen max. 1/3 aller Touren in der Transportlogistik ausgelagert werden und in der Zustellung nur zur Abdeckung der Spitzen zum Einsatz kommen. Dazu wurden jetzt Investitionen in der Höhe von 40 Millionen Euro für den Ankauf von insgesamt 1200 neuen Fahrzeugen beschlossen. Auch die Personalaufnahmen werden forciert.

Für die „Heimfahrer mit E-Fahrzeugen“ brauchen wir eine rasche Lösung. Dazu haben wir jetzt die Zusage des Vorstandes erhalten. Dort wo möglich, fordern wir die rasche kostenlose Installation einer Ladestation an der Heimadresse sowie die volle Kostenübernahme der anfallenden Ladekosten.

FSG – Miteinander mehr möglich machen!

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler