Mit Dem FSG-Team-Kärnten Unterwegs!

Von 12. bis 16. Juni 2021 waren wir mit dem GPF-Landesvorsitzenden Ewald Kollnitz, Hermann Neuhold aus dem Zentralausschuss und unseren Vertrauensleuten verstärkt in Kärnten unterwegs. Hier findet ihr einen Kurzbericht über unsere Kärnten-Tour.

Montag: 6:00 Uhr in der Zustellbasis 9560 Feldkirchen mit unserem neuen VPA Vorsitzenden Siegfried Mayerbrugger. 

Wir konnten mit den Kolleg*innen über viele Themen sprechen und vor Ort einige Probleme auch gleich lösen. Danach besuchten wir auch unsere Kolleginnen und Kollegen der Postfiliale. 

Dienstag: 6:00 Uhr morgens in der Zustellbasis 9800 Spittal an der Drau mit unserem VPA Vorsitzenden Peter Lederer. Hauptthema war klarerweise die Variantenverschneidung, die in Spittal an der Drau aufgrund der besonderen Umstände wieder zurückgeführt wurde. Wir haben uns bei allen Mitarbeiter*innen, den Teamleitern sowie dem Gebietsleiter für die gute Arbeit bedankt. In diesem Zusammenhang ist vor allem auch die hervorragende Arbeit unseres VPA-Vorsitzenden Peter Lederer zu erwähnen.  

Mittwoch: 6:15 Uhr mit unserem VPA Gerald Dreier auf Besuch in der Zustellbasis 9400 Wolfsberg. Wir freuen uns über die vielen guten Gespräche, die wir mit unseren Kolleg*innen der Vorsortierung und der Zustellung führen konnten. Wir bedanken uns auch für die gute Stimmung und bei all jenen Kolleg*innen die wir neu in unserer Gewerkschaftsbewegung begrüßen dürfen. Nach dem frühen Besuch der Zustellbasis ging es weiter zu den Mitarbeiter*innen der Postfiliale Wolfsberg. 

Am Donnerstag besuchten wir um 6 Uhr 30 mit Erich Enzi die Mitarbeiter*innen der Zustellbasis 9141 Eberndorf. Hauptthemen waren in den vielen Einzelgesprächen auch hier wieder die Variantenverschneidung sowie die hohen Paketmengen. 

Den Abschluss unserer Kärnten-Tour machten wir am Freitag in der Zustellbasis in 9800 Spittal an der Drau und danach in der Zustellbasis 9761 Greifenburg. An dieser Stelle bedanken wir uns auch ausdrücklich bei den Führungskräften vor Ort, die ein offenes Ohr für unsere Anliegen hatten. So konnten wir alle anstehenden Probleme sowie die Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Zustellbasenumbau sachlich abhandeln. Letztendlich ist es uns im Zusammenwirken mit allen Beteiligten auch hier gelungen die Umsetzung des Variantenmodells auszusetzen. 

Hermann Neuhold: „Es ist schon verwunderlich, dass sich Herr Krampf jetzt im Internet plötzlich als Retter in der Not aufspielt und mit fremden Federn schmückt. Fakt ist, dass er sich zum Zeitpunkt, als wir das Problem in Greifenburg gelöst haben, auf Urlaub befand und daher gar nicht dabei war.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

FSG-Team Kärnten auf Klausur

FSG-Team Kärnten auf Klausur

Mit einer zweitägigen Klausur in Mooslandl startete das FSG-Team Kärnten unter der Leitung von Ewald Kollnitz in den Sommer 2021. Mit dabei waren der GPF-Vorsitzende Richard Köhler und stellvertretende Vorsitzende des Zentralausschusses Martin Palensky.

FSG - zuverlässig auch in Krisenzeiten

FSG - zuverlässig auch in Krisenzeiten

Die Unwetter der letzten Tage haben ihre Spuren hinterlassen. Betroffen davon war auch die Zustellbasis Puch/Urstein. Das FSG-Team in Salzburg war sofort zur Stelle.

100 Euro Prämie für erfolgreichen Lehrabschluss

100 Euro Prämie für erfolgreichen Lehrabschluss

Lehre zahlt sich aus! Soeben haben wir in der Postgewerkschaft einen wichtigen Dauerbeschluss gefällt. Wir haben einstimmig einen Anerkennungsbeitrag in der Höhe von 100 Euro für die erfolgreiche betriebliche Lehrabschlussprüfung bei der Österreichischen Post AG, der A1 Telekom Austria AG, der Postbus AG und der Austro Control GmbH beschlossen.

Amazon: 44 Milliarden Umsatz, null Steuern

Amazon: 44 Milliarden Umsatz, null Steuern

Online-Gigant zahlt nichts und kassiert dafür sogar eine riesige Steuergutschrift! Aber: Der ÖGB kämpft in Europa für Gerechtigkeit. In Österreich ist Amazon nicht nur größter Kunde der Post AG, sondern gleichzeitig auch deren größter Konkurrent.