Nach 45 Arbeitsjahren Können ASVG-Versicherte Nun Abschlagsfrei in Pension Gehen!

Helmut Köstinger, Bundesvorsitzender der GPF - bezeichnet die Abstimmung im Parlament am 19. September zum abschlagsfreien Pensionsantritt nach 45 Arbeitsjahren für ASVG-Versicherte und Bauern als großartigen und historischen Erfolg für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, fordert jedoch eine Gleichstellung für Beamte.

Bisher hat gegolten: Auch wenn jemand 45 Jahre oder länger gearbeitet hat, musste er bei einem Pensionsantritt vor dem 65. Lebensjahr massive Abschläge hinnehmen. Diese Ungerechtigkeit ist eine Folge der Pensionsreformen unter Wolfgang Schüssel und wurde auf Antrag der SPÖ mit Stimmenmehrheit im Nationalrat nun beseitigt.

Damit ist es gelungen die drei Bereiche – Langzeitversichertenpension, Schwerarbeitspension und die Invaliditätspension – von Abschlägen bei 45 Arbeitsjahren zu befreien.

Da diese Regelung für die Beamten derzeit nicht zum Tragen kommt, wird die GPF unter Vorsitzführung von Helmut Köstinger versuchen Druck auf die Regierung zu machen, da dies als Diskriminierung aller Beamten zu sehen ist.

Die GPF fordert für die Beamten der Post, A1Telekom und des Postbusses gleiches Recht ein!

45 Arbeitsjahre müssen auch für die MitarbeiterInnen der Post, A1 Telekom und des Postbusses genug sein, um abschlagsfrei in den wohlverdienten Ruhestand treten zu können!

Es bleibt zu hoffen, dass die zukünftige Regierung wieder die Anliegen der arbeitenden Menschen in den Mittelpunkt stellt und unserem Ersuchen nachkommt.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Neue LKWs übergeben

Neue LKWs übergeben

Täglich umrunden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Post mehrfach die Erde – zu Fuß und mit dem Fahrrad, aber auch mit Mopeds, Autos und Lkw. Am Freitag wurden 15 neue LKWs übergeben. Wir waren dabei.

FSG fordert Gleichstellung für BeamtInnen

FSG fordert Gleichstellung für BeamtInnen

Am 19. September wurde im Nationalrat das Pensionsanpassungsgesetz 2020 beschlossen. Leider wurden die Beamtinnen und Beamte dabei nicht berücksichtigt. Wir haben deshalb innerhalb der SPÖ- und der ÖGB-Spitze viele Gespräche geführt und eine Gleichstellung für Beamte eingefordert.

Es wird Zeit! Erleichterungen für ältere ArbeitnehmerInnen

Es wird Zeit! Erleichterungen für ältere ArbeitnehmerInnen

Anlässlich des KV-Abschlusses wurde auf Grund unserer Forderung vereinbart, Modelle für ältere ArbeitnehmerInnen zu entwickeln. Nachdem mittlerweile einige Zeit vergangen ist, hat Helmut Köstinger den Leiter des Personalmanagements neuerlich dazu aufgefordert zu Verhandlungen einzuladen. Die Zeit drängt!