Neuregelung Bei Heimfahrtgenehmigung

Nach langen mühsamen Verhandlungen mit dem Management ist es uns nun endlich gelungen, eine Lösung im Sinne unserer ZustellerInnen zu erreichen.

Die Dienstanweisung “Heimfahrtgenehmigung” vom 21. Februar 2013, GZ PRM/PS-485446/06-A01/2013 wird mit Wirksamkeit 1. April 2019 bezüglich Rückkehr zur Zustellbasis wie folgt geändert.

An Tagen der Pensionsauszahlung hat eine Rückkehr zur Zustellbasis nur zu erfolgen, wenn nicht alle PSK-Anweisungen ausbezahlt wurden. Andernfalls ist die zeitgerechte Abrechnung am Folgetag sicherzustellen.

Alle sonstigen Regelungen der betreffenden Dienstanweisung gelten unverändert weiter.

Für die Vereinbarung von neuen Heimfahrtgenehmigungen ist ab 1. April 2019 ausschließlich die adaptierte Verpflichtungserklärung zu verwenden.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Gespräche zur Betriebsvereinbarung "Fuhrpark" fortgesetzt

Gespräche zur Betriebsvereinbarung "Fuhrpark" fortgesetzt

Heute haben wir neuerlich Gespräche betreffend des beabsichtigten Pilotversuches im Fuhrpark geführt. Im Zuge dessen haben wir unseren Forderungskatalog eingehend erläutert und ergänzende Forderungen an das Personalmanagement weitergegeben.

Fuhrpark - Stellungnahme des Zentralausschusses

Fuhrpark - Stellungnahme des Zentralausschusses

Der Zentralausschuss hat die seitens der Post AG vorgelegte Betriebsvereinbarung für den Einbau und die Verwendung von Systemen zur Datenerfassung in Postfahrzeugen einstimmig abgelehnt. Hier unsere Stellungnahme.

Sonderregelung für die Zustellung am 27. Dezember 2019

Sonderregelung für die Zustellung am 27. Dezember 2019

Mit Schreiben vom 28. Oktober sowie einer Urgenz vom 19. November haben wir eine Lösung betreffend der Zustellung am 27. Dezember 2019 gefordert. Jetzt gibt es eine Entscheidung seitens des Postvorstandes.

Intervention wegen 100% Zustellung am 27.12.2019

Intervention wegen 100% Zustellung am 27.12.2019

Vor geraumer Zeit haben wir den Postvorstand aufgefordert machbare Lösungen für die Zustellung am 27.12.2019 zu schaffen. Nachdem trotz Zusage bis dato keine Antwort eingelangt ist, haben wir heute neuerlich interveniert.