Paketgipfel Erfolgreich Abgeschlossen

Nach dem gestern unterbrochenen Paketgipfel mit VD Umundum und Geschäftsfeldleiter Modliba wurden die Gespräche heute ab 11.30 Uhr fortgesetzt und erfolgreich abgeschlossen.

Folgende Ergebnisse konnten erzielt werden:

  1. Sofortiger Systemisierungsstopp für jene Zustellbasen in der Verbundzustellung bei denen eine Personaleinsparung vorgesehen war
  2. Zum Schutz für die MitarbeiterInnen werden in Kürze klare Regeln für Übermengen im Paketbereich aufgestellt
  3. Zusage einer Prämie in Höhe von 100 Euro für alle MitarbeiterInnen im operativen Bereich der Brief-, Paket-, und Transportlogistik. Die Auszahlung wurde uns für Ende Februar 2020 zugesagt.

Darüber hinaus wurde Übereinkunft erzielt, dass ab sofort monatlich die tatsächlichen Paketmengen an die Personalvertretung zur Kontrolle übermittelt werden. Damit haben wir künftig die Möglichkeit die Paketentwicklung genau zu kontrollieren und gezielt Maßnahmen zur Entlastung der Mitarbeiterinnen einzufordern.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Belohnung für MitarbeiterInnen in den operativen Bereichen

Belohnung für MitarbeiterInnen in den operativen Bereichen

Das Unternehmen sollte allen MitarbeiterInnen in den Filialen, in der Zustellung, in den Verteilzentren und der Transportlogistik zu besonderem Dank verpflichtet sein. Hier unser heutiger Antrag unseres Vorsitzenden auf Zuerkennung einer finanziellen Belohnung.

Versetzter Dienstbeginn in der Zustellung

Versetzter Dienstbeginn in der Zustellung

Um die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen bestmöglich zu schützen hat die Post AG in manchen Zustellbasen den Dienstbeginn versetzt. Eine Ausweitung der Maßnahme ist in Planung.

Erleichterungen in der Zustellung gefordert

Erleichterungen in der Zustellung gefordert

Die Situation in der Zustellung spitzt sich zu. Es ist völlig unverständlich, wieso während des Notbetriebes in der Coronakrise auch Werbesendungen zugestellt werden sollen. Vorsitzender Helmut Köstinger fordert daher zum Schutz der MitarbeiterInnen Erleichterungen in der Zustellung.