Paketmengen Werden Zur Herausforderung

Das Weihnachtsgeschäft beschert der Post neue Rekorde. Die Last tragen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Am 2. Dezember 2019 erreichten die Mengen mit 750.000 Paketen an nur einem Tag ein neues Allzeit-Hoch. Grund dafür ist einerseits das enorme Wachstum des Paketmarktes sowie die Übernahme der Pakete der Deutschen Post DHL Group durch unser Unternehmen.

Bei aller Wertschätzung für betriebswirtschaftliche Zahlen. Die Arbeit muss jedoch auch bewältigbar sein. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich in den letzten Wochen direkt an uns gewandt und um Hilfe gebeten.

“Die Ladekapazitäten der Fahrzeuge reichen vielerorts ganz einfach nicht aus” oder “es ist nicht mehr zu schaffen”, äußern sich die betroffenen Kolleginnen und Kollegen zumeist.

Seit Wochen fordern wir das Unternehmen daher auf, durch geeignete Maßnahmen für Entlastung zu sorgen. Nicht immer stoßen wir dabei im Management auf Verständnis. Die Probleme lösen sich aber sicher nicht von selbst.

Jetzt braucht es vielmehr gemeinsame Anstrengungen und Handlungsbereitschaft um die kommenden Tage halbwegs gut zu überstehen. Danach werden wir uns über konkrete Lösungen für die Zukunft zu unterhalten haben.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Post wird Zustellpartner von DHL in Österreich

Post wird Zustellpartner von DHL in Österreich

Die Österreichische Post und die Deutsche Post DHL Group haben eine langfristige Partnerschaft vereinbart. Aus Sicht der ArbeitnehmerInnen-Vertretung begrüßen wir diesen Schritt ausdrücklich. Damit gelingt ein wichtiger Schritt zur Arbeitsplatzsicherung innerhalb der Post AG.

Weiterhin starke Belastung durch Paketmengen

Weiterhin starke Belastung durch Paketmengen

Der Weihnachtsverkehr ist vorbei, die Belastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nimmt jedoch nicht ab. Die täglich zuzustellenden Paketmengen verlangen uns auch derzeit alles ab. Vorsitzender Helmut Köstinger hat sich daher unverzüglich an den Postvorstand gewandt und Sofortmaßnahmen verlangt.

Post stellt sich den Entwicklungen am Paketmarkt

Post stellt sich den Entwicklungen am Paketmarkt

Im März hat die Österreichische Post AG ihre langfristige Kooperation mit DHL am heimischen Paketmarkt bekanntgegeben. Jetzt geht es darum die organisatorischen Herausforderungen infolge der steigenden Paketmengen zu meistern.