Post.sozial Beschließt Neue Unterstützungsrichtlinien Und Wählt Neuen Vorsitzenden

Bei der am 7. Mai 2019 abgehaltenen Post.Sozial-Generalversammlung wurde die Vorsitzführung des Vereins nach neunjähriger Tätigkeit von Helmut Köstinger an Martin Palensky feierlich übergeben.

An dieser Stelle wollen wir uns seitens der FSG bei Helmut Köstinger recht herzlich für seinen jahrelangen und unermüdlichen Einsatz für post.sozial und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Post AG bedanken.

In der vorangegangenen Präsidiumssitzung wurden zur langjährigen finanziellen Absicherung des Vereins nachfolgende neue Unterstützungsrichtlinien/Zuschussleistungen einstimmig beschlossen, die ab sofort zur Anwendung kommen:

Bei Ableben im Aktivstand: Zuschussleistung an Angehörige € 1.500,–

Begräbniskostenzuschuss an aktive Postbedienstete bei Ableben von Angehörigen im gemeinsamen Haushalt: € 300,–

Zuschuss für Begräbniskosten für pensionierte Postbedienstete im gemeinsamen Haushalt = € 200,–

Zuschuss für Zahnkronen € 150 und für Zahnimplantate € 200,–

Die Zuschusshöhe ist pro Kalenderjahr bei einem Jahreseinkommen bis 30.000 Euro mit 1.500 Euro gedeckelt. Ab einem Einkommen über 30.000 Euro ist der jährliche Zuschuss mit 1.000 Euro begrenzt.

Davon ausgenommen ist der Fall eines im Aktivstand verstorbenen Mitarbeiters.

Kennzahlen post.sozial 2018

  • post.sozial Materielle Mittel gesamt 6,13 Mio. EUR
  • fair.reisen Anzahl der Nächtigungen 54.330
  • helfens.wert Essensbons 3,84 Mio. EUR
  • Ausbezahlte Unterstützungsbeträge 714.616 EUR
  • sehens.wert Anzahl vergünstigte Eintrittskarten 22.821
  • Angebotene Veranstaltungen 193

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Mit post.sozial zu den Seefestspielen Mörbisch

Mit post.sozial zu den Seefestspielen Mörbisch

“Reisen Sie mit uns ins ferne China!”, lautet die Parole des Mörbisch-Direktors Peter Edelmann in seiner zweiten Saison am Neusiedler See. Mit “Das Land des Lächelns” von Franz Lehár folgt Edelmann seinem Vorhaben, die “erste Garde” der Operette auf die weltweit größte Operettenbühne der Welt zu bringen.

Gehaltsverhandlungen 2019 - unser Forderungspaket

Gehaltsverhandlungen 2019 - unser Forderungspaket

Die interfraktionell erarbeiteten Forderungen der GPF an den Vorstand der Österreichischen Post AG für die KV-Verhandlungen 2019 wurden heute übergeben. Der Postvorstand hat zugesagt, die finanziellen Auswirkungen des Forderungspaketes zu berechnen und die Verhandlungen am 22. Mai fortzusetzen.