Post.sozial - Destinationen Bleiben Leider Weiter Geschlossen

Die Österreichische Bundesregierung hat am 15.02.2021 in einer Pressekonferenz zu unserem großen Bedauern bekannt gegeben, den bestehenden Lockdown voraussichtlich bis Ostern zu verlängern. Ein genaues Datum wurde von der Bundesregierung leider nicht gesagt.

Das Betreten zum Zweck der Inanspruchnahme von Dienstleistungen von Beherbergungsbetrieben ist daher bis auf Weiteres untersagt. Wie es weiter geht, soll von der Regierung angeblich am 01.03.2021 bekannt gegeben werden.

post.sozial muss daher seine fair.reisen Destinationen weiterhin leider geschlossen halten. Alle gebuchten Reisen bis 28.02.2021 wurden bereits storniert und werden Ihnen zu 100% rückerstattet. Betreffend der Anreisen im März werden sie ab 2.3.2021 von einer Mitarbeiterin von post.sozial kontaktiert, sobald die Regierung die weitere Vorgangsweise festgelegt hat.

Sie können sicher sein, dass bei Stornierungen von Reisen aufgrund, des von der Bundesregierung verhängten Lockdowns, von post.sozial alle Reisen binnen 14 Tagen ab Kontaktaufnahme mit Ihnen zu 100% rückgezahlt werden. Wir bedanken uns heute schon für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Da die Bundesregierung eine Wiedereröffnung für Beherbergungsbetriebe „so rund um Ostern“ plant, aber bisher kein konkretes Datum für eine solche Wiedereröffnung genannt hat, kann post.sozial derzeit keine Reservierungen annehmen.

Sobald die Bundesregierung einen Termin für die Wiedereröffnung von Beherbergungsbetrieben erlässt, freut sich das post.sozial Team, Ihre Reisebuchungen anzunehmen und Sie wieder in einer fair.reisen Destinationen begrüßen zu dürfen.

Das post.sozial Team dankt Ihnen für Ihr Verständnis!

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

4. COVID-19-SchuMaV - Verlängerung und Novelle

4. COVID-19-SchuMaV - Verlängerung und Novelle

Die Schutzmaßnahmenverordnung wurde novelliert und um weitere 10 Tage (bis zum 27. Februar 2020) verlängert. Im Am Anhang finden sie die Schutzmaßnahmenverordnung, die erste Novelle sowie die rechtliche Begründung.

Forderung nach Ausweitung der Antigen-Tests

Forderung nach Ausweitung der Antigen-Tests

Mit Schreiben vom 23. Februar 2021 fordern wir die unternehmensweite Ausdehnung der Antigen-Tests sowie die Übermittlung einer klaren Impfstrategie für die Mitarbeiter*innen der Post AG.