Post.sozial Umfrage

Machen Sie mit bei der Kundenzufriedenheitsumfrage von post.sozial.

So nehmen Sie teil: Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit, klicken Sie in diesem Beitrag auf „Hier geht´s zur Kundenzufriedenheitsumfrage“ und beantworten Sie alle Fragen. 

Ohne Frage – die Anspruchsberechtigten des Vereins post.sozial haben Erwartungen an die Leistungspalette und Qualität der Leistungen von post.sozial. Diese Erwartungen unterscheiden sich vielleicht vielfach, aber dennoch ist es ein stetes Bemühen des Vereins der Mehrzahl seiner Anspruchsberechtigten ein zufriedenstellendes, breit gefächertes Angebotsspektrum anbieten können.

Jedoch ist es nicht immer leicht ersichtlich, welche Erwartungen durch die Anspruchsberechtigten an den Verein gestellt werden und ob in manchen Bereichen die eine oder andere „Nachbesserung“ nötig wäre. Umso mehr freut es uns, dass wir im Rahmen der Erstellung einer Master Arbeit durch Raimund Taschner an der Donau Universität Krems unter der Thesis „Analyse der Kundenzufriedenheit in sozialen Vereinen privatisierter Unternehmen am Beispiel des Vereins post.sozial“ die Möglichkeit haben, Sie über Ihre Zufriedenheit und Meinung unserer Leistungen zu befragen. Auch haben Sie im Rahmen dieser Umfrage die Möglichkeit uns Wünsche und Anregungen zur Verbesserung zum einen oder anderen Angebot mitzuteilen.

Der Fragebogen kann einfach über den Online-Link aufgerufen werden und ist bis 12. April 2021 verfügbar. Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym behandelt und unterliegen dem Datenschutz.

„Hier geht´s zur Kundenzufriedenheitsumfrage“

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Mitwirkung in Aufsichsträten

Mitwirkung in Aufsichsträten

Seit der Vorgänge rund um die außerordentliche Aufsichtsratssitzung der Staatsholding ÖBAG werden wir öfter gefragt, was es mit den Aufsichtsräten so auf sich hat. Viele fragen sich, welche Rolle die Arbeitnehmer*innen-Vertretung dabei wahrnimmt.

Post AG erweitert Teststrategie

Post AG erweitert Teststrategie

Im Hinblick auf die derzeitige negative Entwicklung der Infektionszahlen und zur Unterbrechung von Infektionsketten wird die Teststrategie bei der Österreichischen Post AG verschärft bzw. ausgedehnt.

Corona - Risikogruppen-Verordnung wird bis Ende Mai verlängert

Corona - Risikogruppen-Verordnung wird bis Ende Mai verlängert

Arbeits- und Gesundheitsministerium werden die Dienstfreistellung von Menschen, die in die Covid-19-Risikogruppen fallen, in einer gemeinsamen Verordnung bis Ende Mai verlängern. Die Verordnung soll in den nächsten Tagen kundgemacht werden, hieß es am Freitag in einer Mitteilung der Ministerien.