Postfilialen - Kundenströme Sollen Weiterhin Gesteuert Werden

Noch im April soll im Filialnetz wieder Normalbetrieb herrschen. Wir haben bei der Geschäftsfeldleitung die Fortsetzung der Securitydienste verlangt.

Für spätestens 20. April ist geplant, wieder alle Postfilialen in Vollbesetzung arbeiten zu lassen. Gleichzeitig sollen Maßnahmen unter Hinweis auf die Vorgaben der Bundesregierung wieder zurückgenommen werden. Geplant ist auch, den Securitydienst ab diesem Zeitpunkt wieder zurückzufahren.

Da viele Kolleginnen und Kollegen in den Postfilialen die berechtigte Sorge haben, dass durch die Lockerungen und die Rücknahme der Security an stark frequentierten Standorten chaotische Zustände eintreten könnten, haben wir uns mit diesem Thema an die Geschäftsfeldleitung gewandt.
Wir halten es für sinnvoll und notwendig, dass die Security weiterhin zum Einsatz kommt oder durch begleitende Maßnahmen ein ordnungsgemäßer Dienstbetrieb ohne zusätzliche Gefährdung unserer MitarbeiterInnen sichergestellt werden kann.

Die Geschäftsfeldleitung hat uns zugesagt, dieses Thema einer Evaluierung zu unterziehen und dafür zu sorgen, dass weiterhin - wo notwendig - Security bzw. Kundenstrommanagement zum Einsatz kommen wird

Zentralausschuss Aktuell vom 9.4.2020

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Schutzvisier für Filialnetz-MitarbeiterInnen

Schutzvisier für Filialnetz-MitarbeiterInnen

Vor wenigen Tagen haben wir in der JF-Sitzung mit dem Postvorstand eine Beendigung der Tragepflicht von Schutzmasken gefordert. Anstelle der Schutzmasken sollen jetzt Schutzvisiere zum Einsatz kommen.

Covid 19 - Update Einarbeitung von Minusstunden

Covid 19 - Update Einarbeitung von Minusstunden

Auf Grund unserer Forderung nach Wegfall der durch Covid-19 angefallenen Minusstunden im Filialnetz wurden wir nunmehr von der Postführung informiert, dass die Angelegenheit „Einarbeitung von Minusstunden im Filialnetz“ nochmals im Detail geprüft wird.

Covid-19: Filialnetz Einarbeitung von Minusstunden

Covid-19: Filialnetz Einarbeitung von Minusstunden

Das Unternehmen hat den Dienstbetrieb in A- und B-Teams verordnet. Die dadurch angefallenen Minusstunden sollen jetzt die MitarbeiterInnen selbst ausbaden. Dafür haben wir kein Verständnis. Wir haben deshalb eine rechtliche Prüfung in Auftrag gegeben.