Sozialdialog in Brüssel

Am 15. März 2019 fand ein Meeting des Europäischen Siozialdislogs statt, zu dem wir als UNI-Mitglied eingeladen waren. Vorsitzender-Stellvertreter Martin Palensky war für uns in Brüssel.

Der Europäische Sozialdialog ist die Basis der europaweiten autonomen Sozialpolitik der Sozialpartner (Arbeitgeber/Arbeitnehmer) und wichtiger Teil der Sozialpolitik der Europäischen Union.

Der Soziale Dialog ist auch ein Instrument der Politikberatung der Europäischen Union vor dem Erlass neuer Richtlinien oder Verordnungen der Europäischen Kommission, in dem die betroffenen Wirtschaftskreise und Gewerkschaften angehört werden.

UNI-Europa ist ein Europäischer Gewerkschaftsverband von Dienstleistungs-Gewerkschaften mit Sitz in Brüssel. UNI Post & Logistik ist eine der globalen Sektorgewerkschaften. Sie befasst sich spezifisch mit der Post- und Logistikbranche.

Im Rahmen der Beratungen am 15. März wurden gemeinsam mit ArbeitgebervertreterInnen unterschiedliche Projekte beraten, die sich mit der zukünftigen Entwicklung des Postwesens befassen. Als aktives Mitglied des Gewerkschaftsverbandes Uni haben wir an diesem Meeting selbstverständlich teilgenommen. Für unsere Arbeit ist es wichtig über mögliche Veränderungen in der Postwelt stets aktuell informiert zu sein. Für uns hat Vorsitzender Stellvertreter Martin Palensky diese Aufgabe wahrgenommen.

Postdienstbetreiber weltweit entwickeln neue Postprodukte und innovative Möglichkeiten zur Nutzung der bestehenden Postnetze. Gleichzeitig wird innerhalb der EU versucht regulatorische Veränderungen innerhalb der bestehenden Postrichtlinie herbeizuführen.

Die Fähigkeit, existenzfähige Dienstleistungen zu schaffen, die das breit ausgebaute Postnetz, sich rasch weiter entwickelnde Technologie, qualifizierte Arbeitskräfte und das Vertrauen der Öffentlichkeit nutzen, sind der Schlüssel zu künftigen Arbeitsplätzen in der Post.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Im Gespräch mit Peter Lederer

Im Gespräch mit Peter Lederer

Peter Lederer ist seit 2018 Vorsitzender im VPA 9800 Spittal/Drau, selbst Zusteller und kennt die Probleme unserer Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Wir haben uns mit ihm unterhalten.

Wir brauchen eine Politik des Zusammenhalts und des Dialogs

Wir brauchen eine Politik des Zusammenhalts und des Dialogs

Du leistest jeden Tag gute Arbeit und hältst damit die Wirtschaft am Laufen. Aber statt immer mehr Druck auszuhalten und länger zu arbeiten, hast du dir ehrlich gesagt mehr Freizeit verdient. Wir SozialdemokratInnen wollen gute Arbeit und zwar für alle Menschen in Österreich.

Was ist der Verhaltenskodex der Post AG wirklich wert?

Was ist der Verhaltenskodex der Post AG wirklich wert?

Viele Unternehmen haben einen Verhaltenskodex erarbeitet, so auch die Österreichische Post AG. Der ist nicht bloß eine allgemeine Anleitung für gutes Benehmen, sondern beschreibt in erster Linie die Grundsätze die für das Verhalten aller MitarbeiterInnen bei der Österreichischen Post AG gelten sollen. Er beschreibt also ansatzweise wie man miteinander umgeht und arbeitet.

Noch 14 Tage bis zum Wien Energie Business Run

Noch 14 Tage bis zum Wien Energie Business Run

Die Post und post.sozial unterstützen die Teilnahme an diversen Läufen in ganz Österreich. Dabei wird die Startgebühr übernommen und ein Post Lauf-Shirt bekommt man auch. Der nächste Lauf ist der Wien Energie Business Run am 5.9.!