Teamkoordinatoren Und Fachkraft Logistik in Den Logistikzentren

Ab 1. August 2021 sollen in den Logistikzentren für Mitarbeiter*innen neue berufliche Perspektiven geschaffen werden. Künftig soll es in allen Brief- und Paketverteilzentren Teamkoordinatoren geben. Zusätzlich wird auch die Funktion Fachkraft Logistik österreichweit zum Einsatz kommen.

Die Post AG plant die Führungsstruktur in den Logistikzentren neu zu gestalten. Damit sollen die derzeit unterschiedlichen Modelle von Brief- und Paketverteilzentren angeglichen werden. Ab August wird die im Briefbereich bereits vorhandene Funktion des Teamkoordinators in allen Logistikzentren eingeführt. Die Schichtkoordinatoren im VZ-Paket werden damit künftig zu Teamkoordinatoren. Für die betroffenen Kolleg*innen werden im Rahmen der Umstellung individuelle Lösungen gefunden.

Die Teamkoordinatoren haben die Aufgabe die Gruppenleiter operativ und koordinativ zu unterstützen. Die Entlohnung erfolgt in PT8/bzw. KV-Neu Teil 2 Funktionsgruppe A, plus einer Zulage in der Höhe von dzt. 275,89 Euro (14x jährlich). Zusätzlich ist eine MbO-Prämie in der Höhe von 2.400 Euro pro Jahr vorgesehen. Die genaue Ausgestaltung der MbO-Kriterien erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Mit der Einführung der Fachkraft Logistik sollen neue Entwicklungsperspektiven für interessierte Mitarbeiter*innen geschaffen werden. Voraussetzungen sind eine positive Leistungsbeurteilung sowie die Erfahrung aus mehreren Arbeitsbereichen. Auch hier erfolgt die Einstufung in PT8 bzw. KV-Neu Teil 2 – Funktionsgruppe A zusätzlich einer möglichen Überzahlung in der Höhe von maximal 275 Euro pro Monat 14 mal jährlich.

Wir unterstützen das Konzept, weil es nicht nur dazu dient unseren Mitarbeiter*innen neue Berufschancen zu eröffnen sondern auch attraktive Zuverdienstmöglichkeiten bietet.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Erhöhtes Paketstückgeld von 1. bis 24. Dezember durchgesetzt!

Erhöhtes Paketstückgeld von 1. bis 24. Dezember durchgesetzt!

Auf Grund der angespannten Personalsituation durch die COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen hohen Arbeitsbelastung wird als Dank für die gute Arbeitsleistung das Paketstückgeld im Zeitraum von 1. bis 24. Dezember 2021 in Form einer Sonderregelung erhöht.

Paketstückgeld für KV-neu in der PLÖ-Zustellung durchgesetzt!

Paketstückgeld für KV-neu in der PLÖ-Zustellung durchgesetzt!

Rückwirkend ab 1. Oktober erhalten jetzt auch KV-neu Mitarbeiter:innen in der PLÖ-Zustellung 6 Cent für jedes zugestellte und abgestellte Paket. Mit der Einführung des Paketstückgeldes wird eine langjährige Forderung der FSG endlich erfüllt

Nein zur Mehrbelastung

Nein zur Mehrbelastung

Derzeit laufen in den Zustellbasen die Vorerhebungen für die Personalbedarfsermittlung für 2022.