Versetzter Dienstbeginn Und COVID-19 Schutzimpfung

Die Beendigung des versetzten Dienstbeginns könnte bald beendet werden. Maßgeblich dafür ist in erster Linie die Durchimpfungsrate.

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Der versetzte Dienstbeginn hat uns alle lange begleitet, nun scheint ein Ende in Sicht.

Obwohl es kürzlich noch zu einer Verlängerung der diesbezüglichen Dienstanweisung bis 3. Juli gekommen ist, konnten wir nun bei der Postführung erreichen, dass der versetzte Dienstbeginn in einer Dienststelle zur Gänze aufgehoben wird, sobald mindestens 80% der Mitarbeiter*innen dieser Dienststelle geimpft sind. In den letzten sechs Monaten eine COVID-19-Infektion überstanden haben oder einen Nachweis über Antikörper - der nicht älter als 3 Monate ist – vorlegen.

Um unser gemeinsames Ziel - die möglichst rasche Aufhebung des versetzten Dienstbeginns - zu erreichen, darf ich euch ersuchen, dem Impfangebot der Post nachzukommen oder euch bei einen der öffentlichen Stellen impfen zu lassen.

Die Post bietet ab 20. Mai an 33 ausgewählten Standorten die Impfung mit BioNTech Pfizer an. Diese Schutzimpfung besteht aus einer Erstimpfung und einer zweiten Teilimpfung nach 5-6 Wochen. Die Mitarbeiter*innen in den operativen Bereichen werden von ihren Führungskräften auf diese Impfung angesprochen und diese organisieren auch die Impftermine am jeweiligen Standort. Nur eine COVID-19 Impfung schützt zuverlässig vor einem schweren Krankheitsverlauf und dämmt die Pandemie ein! Mit besten Grüßen

Helmut Köstinger, Vorsitzender des Zentralausschusses

ZA-Aktuell

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Covid-19 Maßnahmen in der Zustellung

Covid-19 Maßnahmen in der Zustellung

So geht´s nicht. Die vom Postmanagement kürzlich verordneten Covid-19 Maßnahmen für die Zustellung haben in der Belegschaft zu einem Aufschrei geführt.

Erste Öffnungsschritte in den Logistikzentren

Erste Öffnungsschritte in den Logistikzentren

Aufgrund der mit 19. Mai 2021 in Kraft gesetzten COVID-19-Öffnungsverordnung werden die Verhaltensregelungen bei Tätigkeiten in Logistikzentren angepasst. Damit kommt es unter gewissen Bedingungen zu ersten Erleichterungen.

Forderung nach einer Corona-Prämie für 2021

Forderung nach einer Corona-Prämie für 2021

Nachdem die Pandemie unseren Mitarbeiter*innen auch in der ersten Jahreshälfte 2021 alles abverlangt hat, haben wir heute untenstehendes Ersuchen um Auszahlung einer neuerlichen Corona-Prämie für 2021 an den Postvorstand abgesetzt.