Weihnachtsdienstregelung Im Filialnetz

Zu den bereits im FIP am 28.11.2018 veröffentlichten Öffnungszeiten dürfen wir mitteilen, dass wir nach längeren Verhandlungen mit dem Unternehmen folgende Regelungen erwirken konnten.

**Dienst am 8. Dezember **

Neben den besoldungsrechtlichen bzw. kollektivvertragsrechtlichen Ansprüchen erhält jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter eine Belohnung von 90 EUR ab einer Dauer von 4 Stunden.

Dienst am 22. Dezember

Abgeltung der geleisteten Dienststunden als Mehrleistung mit Sofortauszahlung, Beamten und DO-Angestellte erhalten zusätzlich die Erschwernispauschale Samstag, alle tatsächlich eingesetzten KVneu erhalten eine Belohnung in gleicher Höhe.

Mo. 24.12. und Mo. 31.12.2018

Alle Filialen schließen um 12:00 Uhr.

Davon ausgenommen sind jene Postfilialen, deren Öffnungszeiten aufgrund von standortspezifischen vertraglichen Rahmenbedingungen (Einkaufszentren) fixiert sind. Diese haben am 24. und 31. Dezember 2018 vertragskonform geöffnet (in der Regel bis 14.00 Uhr).

MitarbeiterInnen, die an beiden Tagen, dem 24.12. und am 31.12. jeweils mindestens 4 Stunden dienstplanmäßig tatsächlich anwesend waren, wird 1 Tag Sonderurlaub auf Antrag und in Abstimmung mit der Knotenleitung - ohne Präjudiz für die Zukunft - gewährt.

Uns ist bewusst, dass die verlängerten Öffnungszeiten und der Dienst am Feiertag für viele betroffenen Kolleginnen und Kollegen nicht immer unproblematisch sind. Dennoch sind wir überzeugt mit den vereinbarten Regelungen ein für beide Seiten gutes Ergebnis erzielt zu haben.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Forderungen für Bankpartnerschaft

Forderungen für Bankpartnerschaft

Liebe Kolleginnen! Liebe Kollegen!

Zur Information übermitteln wir das Schreiben von Vorsitzenden Helmut Köstinger an Dr. Frech von Donnerstag, dem 13.09.2018.

Wir lehnen die Ausweitung der Öffnungszeiten ab

Wir lehnen die Ausweitung der Öffnungszeiten ab

In einem Schreiben an den zuständigen Vorstandsdirektor beklagt sich Vorsitzender Köstinger über die unhaltbaren Zustände im Filialnetz und fordert einmal mehr Sofortmaßnahmen.