Wir Fordern Eine Vergütung Für KV-Neu SpringerInnen Im Filialnetz

Zur Information übermitteln wir unser Schreiben an Personalchef Ing. Nigl und Geschäftsfeldleiter Dr. Frech von Mittwoch, dem 02.05.2018.

Sehr geehrter Herr Personalchef!
Sehr geehrter Herr Geschäftsfeldleiter!

Bereits in der Jour-Fixe Sitzung am 4. Mai 2017 habe ich beim Vorstand eine finanzielle Verbesserung für unsere Filialnetz - SpringerInnen eingefordert. Diese Forderung habe ich in meiner E-Mail an Sie im Februar 2018 wiederholt. Leider gibt es bis heute keine zufriedenstellende Lösung in dieser Sache.

KV-Neu SpringerInnen haben im Zuge ihrer Tätigkeit Dienst auf allen im Knotenbereich befindlichen Postfilialen zu verrichten, wodurch sich ein nachweislich erhöhter finanzieller Aufwand infolge der Reisetätigkeit ergibt, der aktuell nicht bzw. nicht ausreichend abgedeckt wird.

Wohl außer Frage steht, dass sämtliche SpringerInnen im Filialnetz täglich größte Flexibilität an den Tag legen und hervorragende Arbeit leisten. Nur durch ihren großartigen persönlichen Einsatz kann der Dienstbetrieb oftmals überhaupt aufrechterhalten werden.

Ich fordere daher nochmals eine Lösung für unsere KV-Neu SpringerInnen im Filialnetz.

**„Miteinander möglich machen“ **

ZA Aktuell vom 2. Mai 2018

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler

Weiterlesen

Wir lehnen die Ausweitung der Öffnungszeiten ab

Wir lehnen die Ausweitung der Öffnungszeiten ab

In einem Schreiben an den zuständigen Vorstandsdirektor beklagt sich Vorsitzender Köstinger über die unhaltbaren Zustände im Filialnetz und fordert einmal mehr Sofortmaßnahmen.