Zustellbasenbesuch 1230

Aus dem Zentralausschuss der Post AG kamen am 24. Mai die FSG Vertreter Hermann Neuhold und Ersatzmandatar Franz Mähr um sich mit den Kolleg:innen in der der Zustellbasis 1230 Wien auszutauschen.

Die Stimmung unter den rund 60 Zusteller:innen war gut, konnten doch alle Rayone besetzt werden, sodass Mitbesorgungen nicht erforderlich waren.

Im Zuge der letzten Systemisierung konnte die FSG getreu dem Leitmotiv „miteinander mehr möglich machen“ eine Absystemisierung verhindern. Deswegen haben die beiden Personalvertreter den Kolleg:innen gedankt, die durch ihre Mitarbeit in Form von schriftlichen Aufzeichnungen die Besonderheiten am jeweiligen Zustellbezirk dargestellt haben.  

Der Erfolg war möglich weil alle gemeinsam an einem Strang gezogen haben: Zusteller:innen, Teamleiter:innen, GL Assistent:innen, die Gebietsleitung und jene Kolleg:innen, die die Rayone „verschnitten“ haben.

 

Einmal mehr zeigt sich: Die FSG schafft Lösungen!

Hermann Neuhold spricht allen nochmals seinen Dank aus!

miteinander mehr möglich gemacht!

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler