Wirbel um Leiharbeit bei der Post

Wirbel um Leiharbeit bei der Post

Nach dieser Krisensituation wird man bei der Post AG nicht einfach zur Tagesordnung zurückkehren können. Wir fordern ein Umdenken bei der Postführung, aber auch bei allen anderen Unternehmen, was den Einsatz von Leiharbeitern betrifft“, so GPF-Bundesvorsitzender Köstinger.

FSG hat sich durchgesetzt!

FSG hat sich durchgesetzt!

Versetzter Dienstbeginn in der Zustellung endet mit 29. Mai 2020. Da in den Dienststellen mittlerweile verstärkt Schutzmaßnahmen vorhanden sind, ist der versetzte Dienstbeginn aus unserer Sicht nicht mehr notwendig.

Covid-19 Risiko Attest

Covid-19 Risiko Attest

Mit 7. Mai 2020 wurde die COVID-19-Risikogruppe-Verordnung im Bundesgesetzblatt verlautbart, die mit Wirksamkeit 6. Mai 2020 in Kraft getreten ist. Die für den Bereich der Österreichischen Post AG mit E-Mail vom 31. März 2020 getroffene Vorgangsweise tritt damit mit sofortiger Wirksamkeit außer Kraft. Die gemäß dieser Regelung freigestellten MitarbeiterInnen werden daher zum Dienstantritt aufgefordert.

Maßnahmen in Inzersdorf und Hagenbrunn laufen auf Hochtouren

Maßnahmen in Inzersdorf und Hagenbrunn laufen auf Hochtouren

In der heute stattgefundenen Sitzung der Corona Task Force wurde über die eingeleiteten Maßnahmen zur Eindämmung der Coronainfektionen in den Verteilzentren Inzersdorf und Hagenbrunn berichtet. Während die fcg offenbar die Situation für politische Spiele zu nützen versucht, arbeitet unser VPA-Vorsitzender Ewald Rohrbacher täglich intensiv vor Ort mit um die Lage zu verbessern.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler