Aktuelle Meldungen

Tiroler AK-Präsident übt scharfe Kritik an der Bundesregierung

Tiroler AK-Präsident übt scharfe Kritik an der Bundesregierung

Sogar der schwarze AK-Präsident von Tirol, Erwin Zangerl, distanziert sich inzwischen von seinen ÖVP-Parteifreunden BK Kurz und Klubobmann Wöginger. Nur FCG-Frontmann Wiedner versucht noch verzweifelt, den 12 Stunden Tag und die 60 Stunden Woche seiner Parteifreunde als Errungenschaft darzustellen. Traurig aber wahr“.

Sie wollen am Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren E-Mail Verteiler